In den Fluss des Lebens eintreten (Episode 98)

 In

Das Harte und Starre begleitet den Tod – 
Das Weiche und Schwache begleitet das Leben.
(Laotse)

Der Großteil der Menschheit versucht, das Leben „in den Griff“ zu bekommen, die Natur sich Untertan zu machen und zu bezwingen.
Wer so lebt, der empfindet das Leben als etwas „da draußen“, etwas Gefährliches. Doch wer in den Fluss des Lebens gelangt, der empfindet sich als Teil der Natur. Er weiß, dass er genauso unberechenbar ist, wie das Leben selbst. Deshalb ist es essentiell, alle Konzepte über Bord zu werfen und frei und wild zu leben. Das ist der einzige Weg, die Existenzangst zu verlieren, die Furcht vor dem Tod zu überwinden.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Connecting-Healing - GRATIS Webinar7.7.2020 (Live Stream der Präsenzveranstaltung), 14.7., 21.7., 28.7.2020

Den Zugangscode findest Du auf der Seite "Termine". Denk daran, Dich frühzeitig zu registrieren und Dich mit der Software "Zoom" vertraut zu machen. 

Mehr erfahren!