Wer bin ich wirklich?

Von der Marionette zum Puppenspieler

An diesem Wochenende (2.-3.11.2019) erfährst Du, wer Du im Tiefsten wirklich bist – jenseits aller Gedanken, Gefühle und Erscheinungen.

Wie oft stehen wir unter dem Eindruck hilflos und ohnmächtig zu sein? Und woher kommt das überhaupt? Es liegt (unter anderem) daran, dass wir nicht wissen, wer wir in Wahrheit sind – dass wir eins mit der Quelle sind. In der Bibel heißt es deswegen, dass wir nach „Gottes Ebenbild“ erschaffen worden sind. Das heißt, wir sind Schöpfer unserer Realität, wir sind TEIL der Schöpfung. Dieses Seminar versteht sich nicht als christlich – dennoch ist es höchst interessant, welche Metaphern in der Bibel Verwendung finden und dass sie eine tiefere Bedeutung haben. Jesus am Kreuz hat das Gefühl, gekreuzigt zu werden – tatsächlich stellt sie sich aber als die Wiederauferstehung heraus. Was bedeutet das? Es heißt, dass unserem egoischer Verstand all das, was zu unserer wirklichen Befreiung führt, zutiefst Angst macht. Er interpretiert alles falsch und deswegen scheint Erwachen auch so ein schwieriges Unterfangen zu sein.

Hast Du einmal herausgefunden, wer Du wirklich bist, lösen sich unzählige Probleme alle auf einmal. Die Puppe, die sich so abhängig gefühlt hat, findet heraus, dass sie in wirklich eins mit dem Puppenspieler ist und von ihm seine Kraft und authentischen Impulse bezieht. 

Und damit hat sie natürlich vollkommen andere Möglichkeiten und was ihr zuvor Angst eingejagt hat, verliert seinen Schrecken.

Ein Wochenende voller überraschender Einsichten und neuer Inspiration erwartet Dich. Auf diesem Seminar arbeiten wir sowohl mit Übungen in der Gruppe als auch mit Deinen persönlichen Fragen im Einzeldialog wie z.B. die folgenden:

  • Wie meditiere ich am besten? Was bedeutet Stille, wozu dient sie und wie gelange ich dorthin?
  • Wie kann ich aktiv in den Schöpfungsprozess meines Lebens eingreifen?
  • Wie kann ich aufhören zu urteilen oder in Widerstand zu gehen mit dem, was ist?
  • Ist Inkarnation eine einmalige Entscheidung, die ich zu Beginn meines Lebens getroffen habe, oder treffe ich diese Entscheidung in jedem Moment aufs Neue?
  • Wie erlange ich einen Zugang zu meiner Seele und höre die Wünsche aus meinem Herzen?

(weitere Infos nach dem Anmeldeformular für den Newsletter)

(c) Marc Stollreiter

NEWSLETTER

All diese Inhalte meines Newsletters sind dazu gedacht, dich bei deinem Wachstum und bei deiner Selbstfindung zu unterstützen.

Zwei- bis dreimal pro Monat verschicke ich eine E-Mail und informiere dich über neue Inhalte wie z.B. kostenlose Video Mini-Kurse auf Facebook, Downloads (z.B. geführte Meditationen), kommende Veranstaltungen oder Angebote.

Leitung: Dr. Marc Stollreiter ist promovierter Psychologe, spiritueller Heiler und Energetiker. Er ist Begründer der Connecting Methode, wurde als vielfacher Buchautor bekannt, unterrichtete 4 Jahre an der Universität Wien und leitete von 2010 bis Anfang 2018 ein eigenes spirituelles Zentrum in NRW. 

Termin: 2.-3. November 2019, Samstag/Sonntag
jeweils 10:30 bis 18:30 Uhr

Ort: Köln, Fleur de Coeur, Wahlenstraße 9-11, Köln-Ehrenfeld 

Preise:
199€
Arbeitssuchende, Rentner, Studenten: 149€

Anmeldung:
Sichere Dir Deinen Seminarplatz jetzt und schicke eine Email mit Deinem Teilnahmewunsch an office@stollreiter-academy.com. Du bekommst von uns die Kontoverbindung mitgeteilt. Auch eine Barzahlung vor Ort ist möglich. Oder aber überweise per PayPal die Seminargebühr an marc.stollreiter@zentrum-einklang.com

Dr. Marc Stollreiter

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen