Kostenlos anhören, herunterladen, mit Freunden teilen

Mein Podcast besteht aus geführten Meditationen, die ich im Rahmen meiner Connecting Coaching® Abendworkshops sowie Connecting Coaching® Ausbildung spontan entstehen lasse. Es sind Worte, die aus der Intuition, der zeitlosen inneren Weisheit des Seins entspringen. Indem Du ihnen mit all Deinen Zellen und offenem Herzen lauschst, führen sie auch Dich tiefer in Deine Intuition – und letztlich zu Deinem wahren Selbst. Welche Erkenntnisse uns Menschen auf diese Weise zugänglich sind, ist auch für mich immer wieder überraschend. Die mp3-Dateien kannst Du streamen oder herunterladen und  unterwegs anhören. Gerne darfst Du sie an Freunde weiter geben. Den Podcast kannst Du auch auf iTunes abonnieren, sodass Du immer informiert wirst, sobald eine neue Folge erscheint.

Einige geführte Meditationen (z.B. „Lähmende Angst auflösen“) sind hier im Podcast nicht enthalten – Du erhältst sie exklusiv als Abonnent des Newsletters als Teil meines Willkommensgeschenks an Dich.

Am besten, Du besuchst mich auf Facebook – wenn Du meine Seite „likest“, wirst Du regelmäßig über Neuerscheinungen informiert. Und vielleicht NOCH wichtiger: Auch Du kannst Dir auf meiner Facebook-Seite eine Meditation zu einem Thema, das Dich besonders berührt, wünschen.

Einzel-Coachings und spirituelle Begleitung sind auf Anfrage jederzeit möglich. Schreibe mir einfach eine E-Mail an office@stollreiter-academy.com.

Abonniere meinen Podcast auf iTunes.

Wie finde ich Ruhe?


Vom Neid zur Inspiration


Wer will ich sein?


Stagnation und Stillstand


Die schnelle Veränderung


Befreie dich selbst.


Aus meiner jahrelangen Arbeit mit Menschen weiß ich, dass Verlusterlebnisse und nicht verarbeitete Abschiede den Menschen ganz besonders tief verletzen und für ein Leben prägen. Doch wie kann es Dir gelingen, mit Verlust und Abschied deutlich besser zurecht zu kommen?


Wie viele Beziehungen scheitern an zu viel oder zu wenig Drama? Du hast richtig gehört! Nicht nur ein Übermaß an Emotionalität belastet Beziehungen, auch das Herunterschlucken von Gefühlen wird zur tickenden Zeitbombe.


Die Meditationsrundreise durch Südmarokko war für alle sehr intensiv und vor allem herzöffnend. Wir meditierten auf Dachterassen hoch über Marrakesch bei Vogelgezwitscher und Straßenlärm. Oder auf der Kuppe einer riesigen Sanddüne, während wir die Strahlen der untergehenden Sonne genossen. Gegen Ende der Reise kam für viele die Frage auf, wie kann ich diese Freiheit und Beseeltheit, die ich gerade erlebe, im täglichen Tun beibehalten?


Möchtest Du Wohlstand und Überfluss erlangen? Dann fragst Du Dich vielleicht, wie wahre Fülle tatsächlich aussieht. 

Dazu ist wichtig zu verstehen, dass der Weg des Ego und der Weg der Seele grundlegend verschieden aussehen. Was Deinem Ego wie Mangel erscheinen mag, kann durchaus für Deine Seele der Weg in ermessliche Fülle darstellen. Mehr dazu in der geführten Meditation…


Die Zahl der alleinstehenden und einsamen Menschen nimmt beständig zu, damit einhergehend auch Depressionen und andere psychosomatische Erkrankungen. Sich unter Menschen zu mischen kann helfen – muss es aber nicht. Jeder, der sich schon einmal so richtig allein gefühlt hat, weiß, dass die Einsamkeit in Gesellschaft sogar zunehmen kann. So einfach scheint die Lösung also nicht zu sein. In dieser geführten Meditation gehen wir den wahren Gründen und auch Auswegen auf den Grund…


Ein Podcast über Psychosomatik


Spirituelle Tatkraft sieht vollkommen anders aus als Tatkraft, die aus dem Ego kommt. Das Ego lebt aus der Angst. Sein Antrieb ist der Mangel, die Sorge, der Ehrgeiz… Spirituelle Tatkraft hingegen ist ein Dienst im Sinne des Göttlichen, ein Umsetzen des evolutionären Impulses.


Bist Du es, der Dein Leben lebt? Oder sind es vielleicht an nicht wenigen Stellen Deine Schattenanteile, die Dein Handeln bestimmen? Sie boykottieren Deinen beruflichen Erfolg, Deine Erfüllung in der Partnerschaft oder führen zu körperlichem Unbehagen. Denn die Energie ist in den Schattenanteilen gebunden und verhindert, dass Du frei fließen kannst.


Wie viele Beziehungen mögen im Laufe der Jahrtausende wohl durch Eifersucht zerstört worden sein. Und die wenigsten Menschen wissen sich angesichts dieses überwältigenden Gefühls zu helfen. Doch in dieser geführten Meditation erfährst Du einige neue Aspekte, die Dir den Umgang spürbar erleichtern werden…


Wir sind es gewohnt, zukünftige Ziele anzustreben. Im spirituellen Bereich definiert sich jedoch „Erfolg“ vollkommen anders. Zeiten der Stagnation öffnen Dir häufig völlig neue Türen: Zu Hingabe, bedingungsloser Liebe, Demut und vielem anderem mehr. Du wendest gezwungenermaßen Deinen Blick in neue Richtungen und bewegst Dich in die Tiefe anstatt weiter an der Oberfläche.

Hinweis: Die geführten Meditationen finden immer zu Beginn des Connecting Coaching statt, das es als jederzeit offen zugängliches GruppencoachingWorkshop oder sogar als Coaching-Ausbildung zu erleben gibt.


Es gilt als romantisch, Geheimnisse zu haben. „Echte Freunde“ sind Menschen, die Geheimnisse bewahren können. Aber sicher kennst Du auch die andere Seite von Geheimnissen und letzten Endes sind Geheimnisse immer eine Illusion – nur weil etwas nicht ausgesprochen wird, heißt das nicht, dass die Information des Geheimnisses nicht dennoch im kollektiven (Unter-)Bewusstsein frei verfügbar ist. Im Kurs in Wundern heißt es deshalb „There are no private thoughts“.


Es ist wichtig zu verstehen, dass Blockaden kein Zeichen von Willensschwäche sein müssen. Häufig bringen Dich sogenannte Blockaden sogar Deinem wahren Ich näher. In vielen von ihnen verbergen sich authentische Herzenswünsche. Nehmen wir beispielsweise an, Du meinst, abnehmen zu müssen, aber es will Dir einfach nicht gelingen. Dann könnte es sein, dass tief in Dir der Wunsch, Dich selbst bedingungslos zu anzunehmen, viel stärker ist als Dein relativ oberflächliches Bedürfnis nach der Top-Figur. Hast Du erst einmal gelernt, Dich zu lieben, wird mit einem Male auch das Abnehmen ein Klacks.


Bevor Du Dir die geführte Meditation dazu anhörst, habe ich eine gute Nachricht für Dich: Falls nämlich das Thema Selbstvertrauen für Dich besonders wichtig ist, empfehle ich Dir, mein Videotraining „Booste Dein Selbstbewusstsein in 90 Tagen“ zu absolvieren. Es umfasst sage und schreibe 30 Module mit über 100 Praxisübungen!!! Es gibt auch einen kostenlosen, vorgeschalteten Crashkurs.


Auf Dein Herz zu hören ist nichts Esoterisches. Es geht auch nicht darum, Handlungen besser vor Dir selbst und anderen rechtfertigen zu können. Die Reise vom Kopf ins Herz ist ganz konkret körperlich erfahrbar. Mich selbst hat es JAHRE gekostet, bis ich den Weg gefunden hatte. Je nachdem, wie „verkopft“ man ist (und ich war SEHR verkopft), wird es Dir leichter oder schwerer fallen. So oder so – mit der entsprechenden inneren Ausrichtung wird es auch Dir gelingen.

Unlängst fragte mich jemand „Woher weiß ich, dass ich im Herzen bin?“ Meine Antwort war: „Die Frage zeigt, dass Du den Weg noch nicht gefunden hast. Denn wenn Du im Herzen bist, WEISST Du es!“ Ich schreibe das an dieser Stelle, um Dich zu ermuntern, weiter in Dir zu forschen. Gib Dich nicht vorschnell zufrieden. Wenn Du Zweifel hast, ob Dein Herz spricht, dann spricht es NICHT. Ehrlichkeit mit Dir selbst ist das A und O. Deine Intuition kennt die Antwort auf ALLE Fragen des Lebens. Also überlasse es ihr, Dich zu leiten…


Ist Dir auch manchmal nach Rückzug? Vielleicht mit einem Beigeschmack von Bestrafung oder Selbstbestrafung? Vielleicht weil Du Dich nicht zumuten willst oder befürchtest, dass Dich sonst die Gefühle mit Dir durchgehen?

Es gibt viele Aspekte von Rückzug. In dieser geführten Meditation kannst Du Dich wieder einmal selbst besser kennen lernen und den Zugang zu Deiner inneren Weisheit stärken. Viel Freude und Inspiration damit.

 


Die meisten Menschen fühlen heutzutage ihren Körper immer weniger. Aus diesem Grund nimmt auch die Selbstentfremdung immer weiter zu, denn wenn Du Dich nicht spürst, bekommst Du auch kein adäquates Feedback, was Dir gut tut und was nicht.

Weil mehr und mehr Leute hauptsächlich als Bürostuten und Hengste bzw. als Couch-Potatoes ihr Dasein fristen, spüren wir uns häufig nur noch dann, wenn akut etwas weh tut oder uns jemand berührt. Doch das ist im höchsten Grade unnatürlich – eigentlich solltest Du rund um die Uhr in Deinem Körper „wohnen“, Dich in ihm zu Hause fühlen. Wenn das der Fall ist, verschwinden viele der künstlichen Bedürfnisse, die Dir heutzutage suggeriert werden.

Doch wie findest Du zurück in Deinen Körper? Glaube mir, der Weg kann durchaus beschwerlich sein und bedarf einer gewissen Achtsamkeit. Wieder zurück in seinen Körper zu kommen vergleiche ich häufig damit, einen nassen Küchenhandschuh anzuziehen. Das soll Dich jetzt nicht demotivieren, sondern lediglich darauf gefasst machen, dass es Deiner bewussten, nachhaltigen Entscheidung bedarf. Der Lohn ist jedoch reich!


Vieles, was wir für Stärke halten, ist kein wirklicher Ausdruck von wirklicher Stärke. Wie kannst Du wahrhaftig für Dich gewinnen? Einige Wege zeige ich Dir in dieser kostenlosen geführten Meditation auf…


Deine Seele möchte sich befreien – deshalb wird sie alles, was Du ihr aufzwingen willst, früher oder später wieder abstreifen wollen. Es ist also entscheidend, Deine Erneuerung unter dem Gesichtspunkt der Ausdehnung und Entfaltung zu sehen…

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, nach Erfüllung im Außen zu suchen. Und doch gibt es letztlich nur EINE EINZIGE ERKENNTNIS, die Dich erfüllen wird: Dass Du die Liebe BIST, nach der Du suchst. Und dass Du diese Liebe nur im scheinbaren „Außen“ finden kannst, indem Du sie in die Welt hinein trägst.


Wir Menschen suchen auf allen möglichen Wegen nach Sicherheit – doch dabei gerät aus meiner Sicht häufig in Vergessenheit, wie viel Geborgenheit und Schutz wir erfahren können, wenn wir uns als Teil der Menschheit, Teil der Natur, Teil der Evolution etc. empfinden. Doch wie kommst Du dort hin?


„Mut“ – das klingt so positiv, oder nicht? Aber ich werde Dir in dieser geführten Meditation zeigen, weshalb Mut immer nur die maximal zweitbeste Lösung für Dich darstellt. Aber was ist die Alternative? Und wie kommst Du dorthin? Lass Dich überraschen und berühren…


Alleine Dir diese Frage zu stellen, ist bereits ein fundamentaler Schritt und verdient Respekt. Denn die meisten Menschen gehen früher wie heute einen vorgefertigten Weg. Doch Dein Weg sollte so einzigartig sein wie Dein Fingerabdruck. Einzigartig bedeutet nicht „besonders“. Sobald Du versuchst, etwas Besonderes zu sein, verlierst Du Dich bereits. Es geht darum, Du selbst zu sein – und das mag spektakulär aussehen oder vollkommen unspektakulär.

Um Deinen Weg in jedem Augenblick zu erkennen, ist eine energetische Umstellung für Dich wichtig: Der eigentliche Weg führt nämlich nicht nach Südafrika, zum Nordpol oder sonst irgendwo hin – der eigentliche Weg ist von Deinem Kopf in dein Herz. Dort in Deinem Herzen ist es vollkommen still und klar (auch wenn im Äußeren alles chaotisch erscheint). Die Intuition ist die Stimme des Herzens und sie wird für Dich zu einer Art „Navigationssystem“. Wichtig ist dabei auch zu verstehen, dass die Ansagen der Intuition nicht immer sofort Sinn für Dich ergeben müssen. Vieles lässt sich erst rückwirkend verstehen, also nachdem Du weitere Schritt auf Deinem Weg gegangen bist…


Die Geschichte wiederholt sich aktuell. So wie wir bereits gesehen haben, dass sich die Bewohner der Osterinseln oder die Maya durch Raubbau an der Natur die Lebensgrundlage selbst entzogen haben, so wie die Griechen und Römer uns durch exzessive Waldrodung das heutige Mittelmeerklima und die karge Landschaft hinterlassen haben, so sind auch wir auf dem Weg in eine ökologische Katastrophe – bloß dass sie dieses Mal in einer ungekannten Größenordnung ablaufen könnte. Bedenke, in allen Fällen handelte es sich um sogenannte „Hochkulturen“. Werden wir es dieses Mal besser machen? Und wenn ja, wie?


Kurz vor unserem Aufbruch mit dem Wohnmobil ins unbekannte Abenteuer wurde diese geführte Meditation gewünscht. Ich wiederum wünsche mir, dass sie Dir und vielen anderen hilft, Lebensträume wahr werden zu lassen 🙂

Willst Du mehr Offenheit für Neues? Reizt Dich das Abenteuer Leben schon immer wieder einmal – doch irgendwie sind Dir doch die bekannten Gewohnheiten lieber? Dann lade ich Dich zu dieser geführten Meditation ein, die Dich darin unterstützt, Dich selbst tiefer zu ergründen. Damit wird dann so manches plötzlich doch möglich.


Macht ist verführerisch – jeder, der fortgeschrittene spirituelle Bewusstseinszustände erreicht, wird sich darüber immer klarer. Geschichten wie Harry Potter, Herr der Ringe oder Krieg der Sterne handeln genau von dieser Versuchung, vom Kampf „Gut“ gegen „Böse“. Tatsächlich gilt es, dass Du diesen Kampf in Dir austrägst. Je größer Deiner Einfluss wird, desto schwerer wiegt auch die Verantwortung.

Schon Alfred Adler, einer der Urväter der Tiefenpsychologie, den ich mit zarten 16 Jahren las, betont, dass, wer die Liebe hat, die Macht nicht braucht. Dr. David Hawkins fügte dem die äußerst hilfreiche Unterscheidung zwischen „Kraft“ und „Macht“ hinzu (Power vs. Force). Macht versucht mit Gewalt die eigenen Ziele durchzusetzen, Kraft hingegen verpflichtet sich dem Prinzip der Förderung allen Lebens. Dies nur für Interessierte vorab – in der Meditation führe ich Dich mehr in die gelebte Praxis…


In dieser Folge meines Podcast erfährst Du gleich 4 verschiedene Weg, wie Du auch mit Gefühlen zurecht kommst, die Dich zu überfordern scheinen.


Stolz wurde von Dr. David Hawkins als „letzte Bastion des Ego“ beschrieben. Von der Schwingungsseite her kalibriert Stolz bei 190 (auf einer Skala von 1-1000). Doch was ist eigentlich Stolz? Denn er hat verschiedene „nahe Verwandte“. Manchmal, wenn wir uns stolz fühlen, hat das weniger etwas mit Arroganz zu tun als vielmehr mit Erfülltheit. Mehr dazu erfährst Du in dieser geführten Meditation…


„Du musst in Deine Kraft kommen“ ist vielleicht eine der häufigsten Aussagen, die man in der spirituellen Welt so zu hören bekommt. Doch viel weniger bekannt ist, wie Du das denn bitteschön anstellst. In dieser geführten Meditation im Rahmen eines Connecting Gruppencoachings gebe ich Dir einige hoffentlich wirklich anschauliche Hinweise dazu.


Ich selbst habe meine Ansichten diesbzüglich im Laufe der Jahre sehr stark verändert. Bereits vor 15 Jahren habe ich ein Buch zum Thema „Selbstdisziplin“ veröffentlicht, es folgte ein weiteres Buch „Schluss mit dem Aufschieben“. Doch heute will ich Dir in konzentrierter Form eine vielleicht überraschende Antwort geben – höre sie Dir einfach an…


Wie finde ich Liebe?


Im Grunde gibt es im Leben immer nur zwei Möglichkeiten: Entweder eine Entscheidung ist leicht zu fällen, weil die Sachlage eindeutig ist. Du wählst die klar bessere Alternative (auch wenn Du trotzdem daneben liegen kannst). Oder aber die Sachlage ist sehr uneindeutig, sagen wir die Chancen stehen fünzig zu fünzig Prozent – dann ist es im Grunde ganz gleich, wie Du Dich entscheidest. Am besten ist, Du wählst spontan das, wonach Dir ist.


Was ist der Unterschied zwischen Spaß und Freude? Und wieso empfehle ich Dir, mehr und mehr auf wahre Freude zu setzen? Mehr dazu erfährst Du in dieser geführten Meditation.


Viele von uns sind heutzutage echte Kontrollfreaks. Dank Perfektionismus und Co. fehlt vielen die Gelassenheit. Wie sieht es aus, wenn Du Deine Kräfte auf das einzige konzentrierst, was Du wirklich unter Kontrolle bringen kannst – Deine Einstellung, Deine Gedanken- und Gefühlswelt. Was passiert, wenn Du nicht versuchst, den Lauf der Dinge zu bremsen, sondern Deine Lebenskraft zu wecken und damit Deine Fähigkeit, auf die Anforderungen des Lebens antworten zu können?


Ich habe einmal begonnen, ein ganzes Buch über das Verzeihen zu schreiben – es liegt unfertig in der Schublade. Aber hier sind ein mal ein paar hoffentlich für Dich neuartige Aspekte darüber…


In einer früheren Episode ging es bereits einmal um die Frage, wie Du zu mehr Energie kommst – hier dieser geführten Meditation erforschen wir, wie Du mit Deiner Energie haushalten kannst.


Während sich auf der einen Seite die Vorhersehbarkeit in unserem Leben immer mehr erhöht, nimmt auch die Ungewissheit in vielen anderen Lebensbereichen immer mehr zu. Wie Du damit besser zurecht kommst, erfährst Du in dieser geführten Meditation.


Die Intuition führt Dich zurück zu Deinem wahren Selbst. Sie ist insofern weitaus mehr als nur ein Bauchgefühl beim Einkaufen oder der Partnerwahl.


Wie lange habe ich es nicht geschafft, aus mir raus zu gehen? Denn ich hatte vollkommen falsche Vorstellungen davon, wie das funktioniert – denn nur, indem ich mehr Kontakt zu mir selbst habe, gibt es überhaupt einen ANLASS, aus mir raus zu gehen…


Diese geführte Meditation läuft auf ein ähnliches Prinzip hinaus, wie ich es im Videotraining „In 90 Tagen zum Selbstbewusstsein“ mit anderen Worten und Bildern vermittle.


In diesem Podcast geht es u.a. auch um die Tendenz, die zu zerstreuen und abzulenken. Mir ist noch wichtig zu ergänzen, dass so manches Mal diese „Ablenkungen“ gar keine sind, sondern sie wertvolle Hinweise darauf enthalten, was Dich wirklich inspiriert. Beispiel: Du glaubst, auf Facebook nur Zeit zu vertrödeln, aber in Dir steckt ein Networker, digitaler Nomade, Dichter, Bloggerin… Also horche wirklich in Dich hinein, ob es nur Dein Hang zur Selbstbestrafung ist, der Dinge, die Dich erfreuen, als „Zeitverschwendung“ abstempelt.


Fühlst Du Dich manchmal blockiert und weißt nicht, wie Du da raus kommst? In diesem Podcast erfährst Du gleich mehrere Wege.


Was mir noch besonders wichtig ist, Dir mitzugeben: Das letztendliche Vertrauen kommt erst mit dem GEHEN Deines Weges. Mache also nicht den Fehler zu warten, bis sich das Vertrauen endlich einstellt. Das Vertrauen ist der LOHN dafür, dass Du den Weg wirklich gehst.


Nach dem Loslassen werde ich besonders häufig gefragt. Offensichtlich ist es etwas, das wirklich vielen von uns schwer fällt. Häufig gelingt es aus einem ganz einfachen Grund nicht: Wir erwarten, anschließend ärmer zu sein – und dann ist es kein Wunder, dass wir unbewusst doch festhalten…


Nach dem Loslassen werde ich besonders häufig gefragt. Offensichtlich ist es etwas, das wirklich vielen von uns schwer fällt. Häufig gelingt es aus einem ganz einfachen Grund nicht: Wir erwarten, anschließend ärmer zu sein – und dann ist es kein Wunder, dass wir unbewusst doch festhalten…


Wut und Zorn gehören zu den am meisten unterdrückten Emotionen. Für wie viel Depression, psychosomatische Erkrankungen, Schmerzzustände…ist diese Unterdrückung wohl verantwortlich? Wie also sieht der Ausweg aus?


Je größer Deine Komfortzone, desto weniger fühlst Du Dich wie eine Kugel im Flipperautomaten des Lebens. Du erfährst 4 Wege in dieser Meditation, wie Du Deine Komfortzone verlassen kannst – und somit Deinen Wohlfühlbereich erweitern kannst.


Ich gehe 3 Hauptursachen von chronischer Nervosität nach – es gibt noch deutlich mehr, aber hier mal einige der aus meiner Sicht wichtigsten.


Immer wieder versuchen wir, unser Gesicht zu wahren. Doch ist es viel wichtiger, dass Du und ich uns vollkommen der Wahrheit verschreiben – denn erst sie macht uns frei, während unser Image nur ein Gefängnis bleibt.


Je größer Deine Komfortzone, desto weniger fühlst Du Dich wie eine Kugel im Flipperautomaten des Lebens. Du erfährst 4 Wege in dieser Meditation, wie Du Deine Komfortzone verlassen kannst – und somit Deinen Wohlfühlbereich erweitern kannst.


Immer wieder versuchen wir, unser Gesicht zu wahren. Doch ist es viel wichtiger, dass Du und ich uns vollkommen der Wahrheit verschreiben – denn erst sie macht uns frei, während unser Image nur ein Gefängnis bleibt.


Die Einreisebestimmungen ins Land der Freude sind streng – und Du musst klare Entscheidungen treffen, wenn Du um Einlass bittest. Wie es Dir gelingt, verrate ich Dir in dieser Folge des Pod


Ich sage immer „Wenn ich verwirrt bin, habe ich Angst vor der Wahrheit“. In dieser Meditation geht es allerdings noch um etliche weitere Aspekte von Verwirrung und wie Du daraus Klarheit machst.


Dies ist eine geführte Meditation, die ich im Studio nachgesprochen und mit Musik unterlegt habe. Ich wünsche Dir viel Freude damit.


Wir leben in einer Konsum- und Wegwerfgesellschaft. Zahllose sind weit verbreitet – auch wenn sie unauffällig sind wie etwa ständiges Shoppen oder sogar gesellschaftlich gefördert werden, wie der unstillbare Ehrgeiz. Wie aber sieht der Ausweg aus? Darum geht es in dieser geführten Meditation. Du kannst sie auch downloaden oder weiter geben.


Vertrauen & Zuversicht


Inwiefern bringen Dich Konflikte weiter, wo wird es hingegen destruktiv. Wie schaffst Du es, die Sprache des Herzens zu entwickeln und immer seltener etwas zu sagen, was Dir hinter leid tut?